Recycling Kunst von Tim Nebel: Skulpturen aus gebrauchten alten Gegenständen.

Skurrile Skulpturen, ausgefallene Lichtobjekte, bewegliche Plastiken, Collagen und sinnfreie Automaten aus alten Materialien. Tim Nebel gestaltet Objekte und Schaukästen aus gebrauchten und ausgedienten alltäglichen Gebrauchsgegenständen und gesammelten Schätzen.

Die mit technischen und elektronischen Raffinessen ausgestattete Recycling Kunst zeigen die Unbefangenheit des Künstlers und seine Lust am Experimentieren. Alle erdenklichen Materialien finden Verwendung: So werden Plastiktüten zum Leuchten gebracht, Brotschneidemaschinen dienen der Rotation von Skulpturen, Gasofenanzünder mutieren zu imaginären Duellierwaffen.

Hier sind die letzten 10 Veröffentlichungen:

10 Ergebnisse

Must-have für alle angehenden Morser!
Schallplatte ohne nervigen Sprecher, pure di-dah, dah-di-di-dit,dah-di-dit usw. Volle 30 Minuten, ein wahrer Genuss für Kenner!
P.S.: "Gefunden" hab ich diesen Schatz beim Müll abgeben auf der Deponie.

Fundstück: Schallplatte Learn code the easy way

Album / Sonstige
2019
Details über Fundstück: Schallplatte Learn code the easy way


Zeitungscollage aus alten Zeitschriften über eine Apokalypse. Menschen reiten auf Elefanten im Sonnenuntergang am Strand zu einem Propheten.

Zeitungscollage: 5 Sekunden vor der Apokalypse

Kunst / Bilder
Zeitungscollage aus alten Zeitschriften
50 x 50 cm
2015
Details über Zeitungscollage: 5 Sekunden vor der Apokalypse


Collage aus alten Zeitschriften. Eine Schlange nackter Menschen steht vor der übergroßen Barbarella und Ihrem Knecht. Der Knecht hält bedrohlich einen Besen in der Hand. Ein Auge beobachtet die Menschen.

Zeitungscollage: The Trip mit Peter/Jane Fonda

Kunst / Bilder
Collage aus alten Zeitschriften.
40 x 28 cm
2015
Details über Zeitungscollage: The Trip mit Peter/Jane Fonda


Eine Frau im Bikini hält eine Sprühdose mit der Aufschrift Erdal schwarz in der Hand. Auf der Dose ist ein Abbild von Dracula.

Zeitungscollage: Erdal schwarz

Kunst / Bilder
Zeitungscollage aus alten Zeitschriften.
28 x 35 cm
2015
Details über Zeitungscollage: Erdal schwarz


Ein Roboter dessen Kopf eine Schreibmachine ist. Der Körper ist eine Stereoanlage, der Arm eine Satellitenschüssel. Die Beine sind 2 identische alte Staubsauger.

Zeitungscollage: Transformer

Kunst / Bilder
Zeitungscollage aus alten Zeitschriften.
48 x 68 cm
2015
Details über Zeitungscollage: Transformer


Ein Wissenschaftler steigt durch ein Portal in eine Parallelwelt. In dieser wird ein sonderbares Objekt von 2 Raumfahrern umsorgt. Über den 2 Welten ist ein Taucher und eine Tasche mit einer Uhr (Zeitreisetasche).

Zeitungscollage: Das Experiment

Kunst / Bilder
Collage aus alten Zeitschriften.
40 x 28 cm
2015
Details über Zeitungscollage: Das Experiment


3 Katzen beobachten lüsternd eine riesige halbnackte Frau der ein Flugzeug durch die Beine fliegt. Darüber steht der Text lieben sie Porno.

Zeitungscollage: Lieben Sie Porno?

Kunst / Bilder
Zeitungscollage aus alten Zeitschriften.
48 x 68 cm
2015
Details über Zeitungscollage: Lieben Sie Porno?


Zeitungscollage aus alten Zeitschriften, überwiegend Quick. Abgebildet sind verzweifelte Menschen in allen Lebenslagen. Der Papst seht an einem offenen Fenster, darüber der Schriftzug vor neuen Problemen. Schwarz-Weiß Fotos.

Zeitungscollage: Vor neuen Problemen

Kunst / Bilder
Zeitungscollage aus alten Zeitschriften.
48 x 68 cm
2015
Details über Zeitungscollage: Vor neuen Problemen


Collage aus alten Zeitschriften, überwiegend Quick. Abgebildet sind glückliche Menschen in allen Lebenslagen. Schwarz-Weiß Fotos.

Zeitungscollage: Alles wird gut!

Kunst / Bilder
Collage aus alten Zeitschriften.
48 x 68 cm
2015
Details über Zeitungscollage: Alles wird gut!


Beleuchteter Automat. Durch Drehen der Kurbel bewegen sich die Köpfe auf und ab. Eine Kugel wird in Bewegung gesetzt.

Mechanischer Schaukasten: Der nächste bitte!

Kunst / Objekte
Flipperbeine, Puppenköpfe, Holz, Flickerlteppich, Aluminium, Patientenzähler
2014
Details über Mechanischer Schaukasten: Der nächste bitte!



...weitere Werke finden sie hier: